Menü
Office-Schulungen: Computerkurse in Düsseldorf, Essen, Duisburg, Köln

Office-Schulungen: Inhouse oder als offene Computerkurse

Computerkurse bei Computerschulung Düsseldorf, das sind individuell gestaltete Office-Schulungen mit nachhaltigen und praxisnahen Lernerfolgen - Inhouse, als Webinar oder als offene Seminare. Neben zahlreichen Firmen schätzen auch Privatkunden unsere Fortbildungen im Office-Paket. Unser Schwerpunkt liegt auf den Programmen Excel, Word, PowerPoint, Outlook, Project, Visio, Access, SharePoint und Office 365. Daneben bieten wir auch Adobe-Schulungen an (Photoshop, InDesign, Illustrator, Acrobat).

Auf den unten aufgelisteten Seiten präsentieren wir Ihnen Details zu den Inhalten unserer Computerkurse. Auch alle Termine für die monatlich in Düsseldorf stattfindenden offenen Office-Schulungen sind dort aufgelistet - vom Word-Grundkurs über Excel-Aufbau bis zur Gestaltung einer neuen Access-Datenbank ist für jede Situation der passende nächste Schritt dabei.

Bei Inhouse-Trainings können Sie die Themen frei kombinieren - wobei wir im Sinne hoher Kundenzufriedenheit auf einen ausgewogenen Zeitplan achten, damit das gemeinsame Ziel von nachhaltigen Verbesserungen erreicht wird. Ein gut geplanter Office-Kurs mit einem klaren Schwerpunkt bringt mehr als ein "vollgepackter" Schulungstag. Auch Übungsphasen, Zeit für Rückfragen, Notizen sowie direkte Unterstützung am Bildschirm durch unsere professionellen Trainer/-innen gehören dazu. Gerne beraten wir Sie unter 0211 97710999 und erstellen ein individuelles Angebot!

Office-Schulungen für effizientes Arbeiten

  • Excel-Kurs - Tabellen, Kalkulationen, Funktionen und mehr
  • PowerPoint-Kurs - Präsentationen perfektionieren
  • Word-Kurs - Textverarbeitung von A bis Z
  • Outlook-Kurs - E-Mails, Termine, Aufgaben und Kontakte im Griff
  • OneNote-Kurs - Notizen für die persönliche Organisation, Teamarbeit und mobiles Arbeiten
  • Access-Kurs - Datenbanken nutzen, anlegen oder ausbauen
  • Project-Kurs - Projekte erfolgreich planen, durchführen und kontrollieren
  • Visio-Kurs - Prozesse, Schaubilder u.v.m. visualisieren
  • SharePoint-Kurs - Daten effektiv und effizient im Team verwalten
  • Office 365-Kurs - Die Schulung für den optimalen Umstieg und neue Microsoft Anwendungen
  • Adobe-Kurs - Die perfekten Programme für Ihre Kreationen erlernen

Weitere Computerkurse

Office-Schulung Computerkurse an Rhein und Ruhr //

Köln, Essen, Duisburg - unser Vor-Ort-Service

Wir kommen gerne direkt zu Ihrem Standort. Neben Köln, Essen und Duisburg sind wir im gesamten Rheinland und Ruhrgebiet unterwegs. Das ist oft praktischer als einen oder gar mehrere Mitarbeiter/-innen zu einem festen Termin zu uns nach Düsseldorf zu schicken. Gerade Gruppenkurse sind auch preislich sehr attraktiv. Bei vielen Office-Schulungen ist es zudem ein großer Vorteil, wenn man eigene Dateien als Praxisbeispiele einbringen kann.

Welche Schulungsarten gibt es?

Unser Spezialgebiet ist sind Inhouse-Schulungen. Bei dieser Lernform kommt die/der Trainer/-in direkt zum Kunden. Dort wird ein Meetingraum verwendet, der wahlweise mit firmeneigenen Notebooks oder durch unseren Leihnotebook-Komplettservice zu einem Schulungsraum wird. Inhouse-Schulungen haben zahlreiche Vorteile: (a) keine Anreise der Mitarbeiter/-innen, (b) Verwendung der gewohnten Software, (c) Zugriff auf interne Dateien für praxisorientiertes Lernen, (d) vorherige Abstimmung von Wunschthemen.

Firmenspezifisch arbeiten kann man aber auch bei Außerhaus-Schulungen. Damit sind Trainings gemeint, bei denen wie bei Inhouse-Schulungen Lernteams gebildet werden (funktional oder interfunktional), die sich durch eine ähnliche Ausgangslage und Zielsetzung auszeichnen. Der Unterschied zum Inhouse-Training ist einfach nur der Durchführungsort. Für die Nutzung externer Räumlichkeiten sprechen zwei Argumente: (a) Es muss kein eigener (Schulungs-)Raum gestellt oder eingerichtet werden, (b) manche Teilnehmer/-innen möchten bewusst das gewohnte Umfeld verlassen, um sich besser auf die neuen Themen einzulassen. Ein Nachteil liegt in den höheren Kosten, die durch das Anmieten des Seminarraums entstehen.

Unsere Nummer 2 gemessen an der Anzahl Teilnehmer/-innen sind offene Kurse. Damit sind ebenfalls Präsenzseminare gemeint, allerdings solche im voll ausgestattenen Düsseldorfer Schulungszentrum. Einmal pro Monat wird jedes Thema angeboten, insgesamt über 50 verschiedene vom Outlook-Kompaktseminar über PowerPoint Aufbau bis zu Excel VBA-Programmierung ist alles dabei. Offene Kurse eignen sich v.a., wenn ein Unternehmen einzelne Mitarbeiter/-innen gezielt in einem bestimmten Thema weiterentwickeln möchte und es dabei eher um den allgemeinen Erwerb von Fähigkeiten geht.

Deutlich spezifischer sind dagegen Inhouse-Workshops sowie Inhouse-Einzelcoachings. Bei beiden Maßnahmen geht es 100 % um die Praxis, so dass die Durchführung beim Kunden vor Ort sinnvoll ist. Beim Workshop erarbeitet eine Gruppe gemeinsam mit dem Trainer Lösungen bezogen auf eine aktuelle Herausforderung. Dies kann z.B. die Optimierung der Kommunikation im Team sein oder eine verbesserte Datenanalyse. Welche Programme bzw. Programmfunktionen exakt genutzt werden, bleibt dabei im Idealfall zunächst einmal offen. Alles wird der Zielerreichung untergeordnet. Auf die Weise werden in kurzer Zeit sehr relevante Erfolge erzielt, die zu nachhaltigen Zeitersparnissen oder ganz neuen Möglichkeiten führen.

Außerdem bieten wir gerne als Ergänzung des Gesamtkonzepts oder als eigenständigen Trainingsansatz E-Learnings an. Das sind Selbstlernprogramme, die wahlweise über einen Browser oder per Integration in das Firmenintranet erreichbar sind. Redaktionell aufbereitete Kapitel, anschauliche Videos, hilfreiche Zusatzinformationen und Übungen sind Gold wert beim Aneignen der benötigten Fähigkeiten. Es gibt allerdings auch Nachteile bei dieser Lernform. Erstens beruhen E-Learnings auf Eigeninitiative: Wer das Lernprogramm nicht startet, z.B. weil im täglichen Arbeiten keine Zeit dafür eingeräumt werden kann, wird auch keinen Lerneffekt einfahren. Außerdem fehlt die Interaktion mit professionellen Trainer/-innen. Es können keine Fragen gestellt werden und insbesondere können vom Coach keine Empfehlungen gemacht werden - denn unsere Trainer/-innen können sehr gut erkennen, wo aktueller Bedarf ist und dementsprechende Anpassungen an den Themen vornehmen, was beim E-Learning nur bedingt funktioniert. Dennoch empfehlen wir E-Learnings - und zwar immer dann, wenn man sie mit anderen Trainingsmethoden kombiniert und zudem beachtet, dass alle Mitarbeiter/-innen pro Woche einen festen Slot zum Selbstlernen erhalten, und wenn es nur 15 Minuten sind.

Um online zu lernen und dennoch den direkten Draht zu unseren Software-Spezialisten zu haben, gibt es Webinare. Großer Vorteil: die Teilnehmerzahl ist nach oben (nahezu) unbegrenzt. Außerdem bieten sich Webinare an, wenn Unternehmen bundesweit oder international agieren und auf die Weise eine Lernform bevorzugen, bei der ohne Reiseaufwand dennoch gemeinsam trainiert werden kann. Der Ablauf von Webinaren orientiert sich soweit wie möglich an Inhouse-Schulungen (siehe oben). Bei kleinen Webinargruppen wird Interaktion besonders großgeschrieben und sogar eigenständige Übungsphasen lassen sich gut integrieren. Bei großen Webinarteams - z.B. bei firmenweiten Umsteigerschulungen - werden Webinare eher als Vortrag betrachtet, bei dem aber via Chat und das Zulassen einzelner Fragen weiterhin ein Zusammenspiel zwischen Teilnehmer/-innen und Trainer/-in möglich ist.

Welche Gruppengröße ist optimal?

Es gibt viele Gründe, die für kleine und andere, die für große Kursgruppen sprechen. Eine Schulung mit etwa zehn Personen bietet budgetseitig Vorteile. Auch ist man zügig fertig und kann etwa bei unternehmensweiten Trainings relativ viele Mitarbeiter/-innen in kurzer Zeit bedienen. Pro Kleingruppen (bis zu sechs Teilnehmer/-innen) sprechen aus unserer Sicht aber mehr Argumente: (a) Durch das gute Betreuungsverhältnis werden die individuellen Lernerfolge deutlich verbessert (z.B. können die Trainer/-innen verstärkt auf Fragen eingehen oder mal direkt am Bildschirm helfen, wenn etwas nicht gleich funktioniert), (b) die Terminfindung wird erleichtert (Urlaubszeiten, Geschäftstermine), (c) die Vereinbarkeit mit dem Tagesgeschäft wird gesteigert, weil nicht zu viele Personen aus einem Funktionsbereich zeitgleich fehlen, (d) die Ausstattung mit passender Hard- und Software wird erleichtert, (e) die Raumsituation ist angenehmer für alle Beteiligten.

Da aber jede Situation eine spezielle Lösung erfordert, bietet Computerschulung Düsseldorf verschiedene Größenmodelle an. Der effektivste Computerkurs ist nach wie vor das Einzelcoaching. Alle Mitarbeiter/-innen haben unterschiedliche Vorkenntnisse und Lernziele. Es entspricht unserem Servicegedanken, dass jede Schulung individuell angepasst wird, auf Ihre Ausgangslage, Ihre Ziele und Ihren Lerntyp. Sofern homogene Gruppen vorliegen, was z.B. bei Firmen oft der Fall ist, sind Computerkurse mit 2-3 Teilnehmer/-innen (Kleinstgruppen) oder 4-6 Teilnehmer/-innen (Kleingruppen) ebenfalls unter optimalen Bedingungen möglich. In diesen Fällen knüpfen wir an Gemeinsamkeiten an, z.B. indem Übungsaufgaben auf die Firma, die Branche und die dort relevanten Tätigkeiten zugeschnitten sind. Anders verlaufen Computerkurse in Großgruppen von sieben bis 25 Teilnehmern, z.B. an Universitäten oder Schulen. Dort wenden wir zum Ausgleich andere didaktische Konzepte an, z.B. verstärkten Medienwechsel, passende didaktische Methoden, Partnerarbeit oder Gruppenprojekte.

Warum Office-Schulungen?

Microsoft Office wird in Millionen Büros weltweit eingesetzt. Microsoft hat eine dominierende Stellung mit etwa 90 % Marktanteil erlangt und über Jahre erfolgreich verteidigt - mit besten Aussichten, dies weiterhin zu tun. Die Programme Excel, Word, PowerPoint, Access, Project und Outlook decken die wesentlichen Aufgaben im Büroumfeld ab und sind branchenunabhängig einsetzbar. Darüber hinaus sind sie teilweise auch im privaten Gebrauch von Bedeutung. Die Qualität anderer Produkte wie z.B. OpenOffice sicherlich auch für einfache Tätigkeiten ausreichend, aber allein die enorme Verbreitung von Microsoft Office machen Computerkurse in eben diesen Programmen unabdingbar, um persönlich sowie als Unternehmen "up to date" zu sein.

In diesem Zusammenhang sei auf unsere Computerkurse verwiesen, in denen wir den Teilnehmer/-innen die Neuerungen im Office-Paket verdeutlichen. Aktuell wechseln viele Unternehmen z.B. zu Office 365 und Windows 10. Von der Benutzeroberfläche, vom Funktionsumfang her und der gesamten Denk- und Arbeitsweise ergeben sich dabei erhebliche Veränderungen, auf die wir diese Schulungen gezielt ausgerichtet haben. Diese Computerkurse sind auf die Bedürfnisse aktiver Office-Anwender/-innen ausgerichtet, die speziell an den Änderungen interessiert sind und Ihre Sicherheit im Umgang mit Office 365 verbessern möchten.

Einen weiteren wichtigen Faktor zugunsten professioneller Computerkurse stellt die Tatsache dar, dass die meisten Anwender/-innen den Gebrauch der Office-Software durch "Versuch und Irrtum" erlernt haben. Für manche Menschen ist dieser Weg der richtige, aber die Mehrzahl setzt aus genau diesem Grund ihre Arbeitszeit weniger effizient ein als es beim Lernen durch strukturierte Schulungen der Fall wäre. Auch werden ansonsten viele nützliche Funktionen übersehen und sind deshalb schlichtweg nicht bekannt, so dass Gestaltungsmöglichkeiten im internen wie externen Auftreten von Mitarbeiter/-innen und dem gesamten Unternehmen ungenutzt bleiben.

Sie sehen: es gibt zahlreiche gute Gründe, warum Computerkurse in Microsoft Office sowohl für Anfänger/-innen als auch für Fortgeschrittene stark nachgefragt werden. Daher freuen wir uns auch auf Ihre individuellen Wünsche an einen Office-Kurs in einem oder mehreren Programmen - sei es für Sie persönlich oder ihre Mitarbeiter/-innen im Rahmen einer Firmenschulung.

PS: Computerschulung Düsseldorf steht für Computerkurse mit Vor-Ort-Service. Auf Wunsch kann Ihr Seminar aber auch in unseren modern ausgestatteten Schulungsräumen stattfinden. Dort werden auch alle offenen Kurse durchgeführt.

nach oben
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.   akzeptieren