Menü
Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles_Duesseldorf Computerschulung Düsseldorf | Malte Koch // Aktuelle Informationen direkt vom Inhaber

Neustart: Ab 4. Mai 2020 sind Präsenzkurse wieder erlaubt

Die Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 1. Mai 2020 schafft 100 % Klarheit: Alle Formen von Weiterbildung sind ab 4. Mai 2020 wieder erlaubt! Dies umfasst insbesondere auch Präsenzkurse - sowohl in privaten Schulungseinrichtungen (offene Kurse) als auch in Firmen (Inhouse-Schulungen). Es gelten dafür Hygieneregeln, die wir auf dieser Seite genau beschreiben, damit Sie alle Informationen haben, die Sie beim Neustart Ihrer Trainingsaktivitäten brauchen.

Die Anmeldung zu unseren Kursen im Düsseldorfer Schulungszentrum ist ab sofort wieder freigeschaltet. Für die Planung von Firmenschulungen stehen wir Ihnen wie gewohnt beratend zur Seite, um eine optimale Weiterbildung sicherzustellen bezogen auf Ausgangslage, Zielsetzung, Gruppenzusammenstellung, Dauer und Wunschtermin. Kontaktieren Sie uns dafür gerne unter 0211 97710999. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Thematische Anregungen in unseren Spezialgebieten Microsoft Office und Adobe Creative Suite finden Sie im Bereich Kurse.

Die Verordnung vom 1. Mai 2020 im Wortlaut

(...) Zulässig sind
1. Bildungsangebote in Volkshochschulen, Musikschulen sowie sonstigen öffentlichen, behördlichen
und privaten außerschulischen Bildungseinrichtungen,
2. Unterrichtsveranstaltungen in Behörden und Betrieben im Rahmen von Vorbereitungsdiensten
und Berufsaus-, -fort- und -weiterbildungen,
3. das Prüfungswesen zu Nummern 1 und 2,
wenn bei der Durchführung geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zur Gewährleistung eines
Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen und zur Begrenzung des Zutritts zu
Schulungsräumen auf maximal 1 Person pro fünf Quadratmeter Raumfläche sichergestellt
sind; der Mindestabstand von 1,5 Metern muss auch gewährleistet sein, wenn Personen sich in
den Gängen zwischen Unterrichtstischen bewegen. (...)

Die gesamte Verordnung im Original direkt auf der Website vom Land NRW finden Sie hier (PDF-Datei; relevant für Fortbildungen ist § 5 auf Seite 3) und die dazugehörige Pressemitteilung hier.

Hygieneregeln

Wir werden die neuen Möglichkeiten verantwortungsbewusst nutzen. Wie schon seit Anfang März 2020 werden alle Prozesse regelmäßig den jeweils geltenden Standards angepasst und nach Möglichkeit proaktiv darüber hinausgedacht. Nach wie vor ist es von Bedeutung, dass die Infektionszahlen, die seit vielen Wochen stark rückläufig sind, auf niedrigem Niveau bleiben. Wir werden alle Kursteilnehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen bestmöglich schützen. Daher ist es uns äußerst wichtig, dass bei allen Trainings die in der o.g. Verordnung aufgeführten Regeln konsequent eingehalten werden. Entsprechende Vorbereitungen haben wir bereits frühzeitig getroffen. Im Einzelnen gilt Folgendes:

  • Alle Kursteilnehmer/-innen werden vor Beginn eines Präsenzkurses schriftlich auf die geltenden Verhaltensregeln hingewiesen (siehe unten).
  • Im Schulungszentrum in Düsseldorf stehen zum optionalen Einsatz Tagesmasken für alle Teilnehmer/-innen bereit sowie Desinfektionsmittel.
  • Es wird je Schulungsraum die maximale Teilnehmerzahl festgelegt (z.B. in einem Raum von 30 m² Größe können nur fünf Teilnehmer/-innen plus Trainer/-in sein).
  • Alle Räume werden regelmäßig und intensiv gelüftet.
  • Nach jedem Kurs werden Tische, Stühle, Tastatur und Maus desinfiziert.
  • Bei Inhouse-Schulungen erfolgt eine verbindliche Abstimmung zwischen Ihnen als Kunden und uns als Schulungsanbieter bzgl. aller o.g. Aspekte.

Aktuelle Verhaltensregeln bei unseren Präsenzschulungen

Alle Trainer/-innen, Mitarbeiter/-innen und Lernenden müssen sich bei unseren offenen Kursen in Düsseldorf sowie bei Inhouse-Schulungen an folgende Regeln halten:

  • Keine Teilnahme bei Fieber oder anderen grippeartigen Symptomen
  • Kein Handschlag
  • Gründliches Händewaschen vor Betreten des Schulungsraumes (auch nach Pausen)
  • Abstand von mindestens 1,5 Metern - im Schulungsraum, aber auch in den Pausen
  • Husten oder Nießen in die Armbeuge und von anderen Personen abgewandt
  • Das Tragen einer Mund-Nase-Maske ("Alltagsmaske") wird empfohlen, ist allerdings bei Einhaltung der o.g. anderen Regeln nicht verpflichtend.

Webinare als gleichwertige Alternative, falls bei Ihnen noch eine firmeninterne Sperre für Präsenzkurse gilt oder viele Mitarbeiter/-innen im Home-Office sind

Ganz aktuell kann es sein, dass es bei Ihnen intern noch eine Regel gibt, die noch nicht der o.g. Verordnung entspricht - etwa ein generelles Verbot von Meetings mit Externen unabhängig davon, ob es sich um ein Geschäftstreffen oder eine Fortbildung handelt. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie und andere Entscheidungsträger/-innen mit den ausführlichen Informationen auf dieser Seite überzeugen können, wieder Präsenzseminare mit uns planen und durchzuführen, um die individuellen und organisationsweiten Entwicklungsziele effektiv zu erreichen. Aber wir unterstützen Sie andererseits auch gerne bei der Aufrechterhaltung Ihrer internen Vorgaben - mit Webinaren anstelle von Präsenztrainings.

Denn seit Anfang März konnten wir die bereits vor Corona vorhandene Kompetenz in punkto Online-Schulungen noch einmal deutlich erhöhen. Dank eines intensiven Austauschs mit dem Trainerteam (stets per Videokonferenz), konnten schnell optimale Bedingungen für Webinare geschaffen werden. Bei der Webinar-Technik (Headsets, Webcams) und bei Webinar-Software wurde stark nachgerüstet - und auch zu den besonderen didaktischen Anforderungen von Online-Schulungen wurde Wissen und Erfahrung zusammengetragen. Das Ergebnis sind Webinare, die nachweislich die gleichen Lernerfolge erzielen wir Präsenzkurse. Den Beleg haben wir durch das fortlaufende Feedback der Webinar-Teilnehmer/-innen erhalten. Bestes Beispiel: eine langfristige Schulungsreihe mit über 500 Personen, die zu 2/3 als Präsenztraining und zu 1/3 als Online-Schulung stattgefunden hat. Die Bewertungen sind nach dem Wechsel auf hohem Niveau sogar noch einmal besser geworden! Daher bieten wir jetzt und in Zukunft selbstbewusst Webinare als absolut gleichwertige Alternative zu Präsenzkursen an.

Gerne machen wir exklusiv mit Ihnen und optional weiteren Entscheidungsträger/-innen einen unverbindlichen und kostenfreien "Live-Test". Dadurch erfahren Sie in nur fünf Minuten wie einfach der Zugriff auf unsere Webinare funktioniert und wie wir in unseren Online-Schulungen eine Lernatmosphäre erzeugen, die derjenigen bei den Vor-Ort-Kursen entspricht. Sprechen Sie uns hierauf an und bei Interesse erhalten Sie schon wenig später Ihren Zugangslink zu einem Webinar-Test: 0211 97710999.

YouTube-Lernvideos: Ab 27. April 2020 täglich ein neuer Tipp

In unserem YouTube-Kanal erhalten Sie ab sofort jeden Tag einen praktischen Tipp. In jeweils nur 100 Sekunden wird ein klar umrissenes Thema in den Programmen Excel, Word, PowerPoint, Outlook oder in einer der vielfältigen Microsoft 365-Anwendungen gezeigt. Picken Sie sich die besten Ideen raus für Ihre Arbeitspraxis, um dauerhaft Zeit zu sparen oder neue Wege zu entdecken.

nach oben
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.   akzeptieren