Menü
Bildungsscheck NRW: 5.000 € Fördergeld pro Jahr und Unternehmen

Bildungsscheck NRW: 5.000 € Fördergeld pro Jahr

Am 23. März 2021 haben wir ein kostenfreies Online-Live-Event rund das Thema Bildungsscheck NRW durchgeführt. Bildungsscheck-Beraterin Frau Claudia Bednarski von Arbeit und Leben NRW hat den einfachen Zugang für Unternehmen zu den Bildungsscheck-Fördergeldern erklärt - inklusive aktueller Informationen wie Sie auch in Corona-Zeiten zügig und sicher die Mittel für Ihre Firma abrufen können. Gerne stellen wir Ihnen die Folien zum Vortrag zur Verfügung: Bildungsscheck NRW. Bei Fragen zur Umsetzung und zur Planung einer geförderten Weiterbildung stehen wir Ihnen gerne unter 0211 97710999 zur Verfügung!

Bildungsscheck beantragen // Bildungsscheck jetzt beantragen: Unsere Kurse werden gefördert!

Unternehmen aus ganz NRW können mit dem Bildungsscheck pro Mitarbeiter/-in bis zu 500 € Fördergeld erhalten. Insgesamt stehen berechtigten Firmen auf einfache Art und Weise 5.000 € Fördergeld zu - jedes Jahr. Bildungsschecks können Sie für alle unsere offenen Kurse in Düsseldorf beantragen, aber auch für firmenspezifische Online-Live-Trainings oder Inhouse-Schulungen. Sie erhalten Bildungsschecks in Düsseldorf bei den unten genannten Beratungsstellen. Und hier finden Sie eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe, falls Sie außerhalb von Düsseldorf ansässig sind: Beratungsstellensuche.

Bildungsscheck NRW - Was wird gefördert?

Das Förderprogramm Bildungsscheck NRW ist ein Angebot vom NRW-Arbeitsministerium, finanziert durch Mittel aus dem Europäischen Sozialfond. Das wichtigste Ziel ist die Beteiligung von Beschäftigten in kleinen und mittelständischen Unternehmen an beruflicher Weiterbildung. Nachdem vor Jahren noch viele Einschränkungen bestanden, werden mittlerweile alle Durchführungsarten gleichermaßen gefördert:

  • Alle Themen: Excel, Outlook, Teams, Microsoft 365, PowerPoint, Word, SharePoint, Project, Visio, Access, Adobe u.v.m.
  • Präsenzkurse genauso wie Online-Live-Trainings (Webinare)
  • Klassische Tagesschulungen, aber auch mehrtägige Trainings, kompakte Halbtageskurse, innovative Trainingsreihen mit vielen kurzen Impulsen u.v.m.
  • Flexible Formen: Seminare mit fester Agenda, praxisorientierte Workshops, individuelle Coachings
  • Einzeltrainings und Gruppenkurse
  • Teilnahme an offenen Kursen
  • E-Learnings

Sie haben also wie gewohnt die Freiheit, die für Ihre Situation passende Form und Dauer zu finden. Gerne beraten wir Sie dazu, damit Sie, Ihre Mitarbeiter/-innen und Ihr Unternehmen die relevanten Lernziele erreichen!

Bei Gruppenkursen ist es zum Erreichen der vollen Förderhöhe wichtig, dass für alle Teilnehmer/-innen ein Bildungsscheck vorliegt. Ist dies nicht der Fall, ist aber immer noch eine anteilige Förderung möglich.

Bildungsscheck in Düsseldorf - Wo beantragen?

Die im Folgenden aufgeführten Düsseldorfer Anlaufstellen haben alle spezialisierte Beraterinnen, die Ihnen schnell und unbürokratisch helfen, für Ihr Unternehmen vom Förderprogramm Bildungsscheck NRW zu profitieren. Rufen Sie am besten direkt bei einer der Rufnummern an, um einen Termin zu vereinbaren. Im Idealfall holen Sie direkt für alle Mitarbeiter/-innen Bildungsschecks ein, so dass jede/-r kostengünstig gefördert werden kann. Auch Mitarbeiter/-innen von Firmen mit Sitz außerhalb von Düsseldorf können sich bzgl. Bildungsscheck bei den u.g. Beratungsstellen informieren. Unser Erfahrung nach arbeiten alle Beratungsstellen sehr gewissenhaft und serviceorientiert, so dass Sie als Antragsteller/-in in aller Regel zügig und erfolgreich die gewünschten Bildungsschecks erhalten.

Arbeit und Leben NRW
Mintropstr. 20
40215 Düsseldorf
Beraterin: Claudia Bednarski
Telefon: 0211 93800-24
Web: Bildungsscheck AUL

Bildungsberatung der Stadt Düsseldorf
Berta von Suttner-Platz 3
40227 Düsseldorf
Beraterin: Katja Breuer
Telefon: 0211 89-93499
Web: Bildungsberatung Düsseldorf

DGB-Bildungswerk NRW e.V.
Bismarckstr. 77
40210 Düsseldorf
Beraterin: Ute Pippert
Telefon: 0211 17523-147
Web: Bildungsscheck DGB

Handwerkskammer Düsseldorf
Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Beraterin: Silvia Otten
Telefon: 0211 8795-404
Web: Handwerkskammer Düsseldorf

Pro Person bis zu 500 € weniger zahlen

Wenn Sie den Bildungsscheck erfolgreich beantragt haben, können Sie bzw. Ihre Mitarbeiter/-innen unsere offenen Kurse in Düsseldorf besuchen bzw. den individuellen Service unserer Online-Live-Trainings bzw. Inhouse-Schulungen genießen. Anschließend erhalten Sie die Rechnung direkt um 50 % ermäßigt ist (maximal 500 € zzgl. MwSt. pro Person). Ein Beispiel: Zwei Ihrer Beschäftigten werden in den Programmen Excel, Word und PowerPoint durch unsere offenen Webinare auf den neuesten Stand gebracht (je 345 €, insgesamt also 1.035 € zzgl. MwSt. pro Person). Jede/-r kann in diesem Fall die vollen 500 € Fördergeld durch einen Bildungsscheck erhalten, so dass Sie als Arbeitgeber 1.000 € zzgl. MwSt. sparen. Der Betrag wird bei Ihrer Rechnung direkt abgezogen, d.h. Sie müssen sich um nichts weiter kümmern!

Seit einigen Jahren werden neben offenen Kursen auch Inhouse-Schulungen und andere firmenspezifische Trainings gefördert. Das begrüßen wir sehr, da wir überzeugt davon sind, effektive und effiziente Personalentwicklung für Unternehmen mit genau diesem Mittel erreichen zu können. Falls Sie also für ein Team von z.B. fünf Personen Bildungsschecks bei einer der o.g. Stellen erhalten, können Sie in der Summe bis zu 2.500 € sparen bei Buchung einer intensiven Inhouse-Trainingsreihe im Wert von 5.000 € zzgl. MwSt.

Vor der Beantragung: Angebot einholen

Bevor Sie einen Bildungsscheck zur Förderung der Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter/-innen beantragen können, benötigen Sie ein Angebot, in dem die Maßnahme aufgeführt ist. Gerne stellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot aus. Telefonisch erreichen Sie uns unter 0211 97710999, um diesen Schritt gemeinsam zu durchlaufen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Während und nach der Beantragung Ihrer Bildungsschecks sollten Sie aufmerksam den Prozessablauf begleiten. Damit ein Bildungsscheck gültig ist, müssen z.B. alle Unterschriften (aktuell sind dies zwei pro Bildungsscheck) vorliegen, der Name der Weiterbildung mit derjenigen auf dem vorliegenden Angebot übereinstimmen und der korrekte Zeitpunkt beachtet werden. Die Bildungsschecks müssen unbedingt vor Beginn des Trainings von der Beratungsstelle ausgestellt werden. Außerdem müssen alle Beteiligten gut auf die Originale aufpassen, weil die Behörden bei einem Verlust von Bildungsschecks nicht zu einer Ersatzausstellung verpflichtet sind. Wir als Bildungsanbieter müssen mit den von Ihnen eingereichten Bildungsschecks den Förderbetrag bei der Bezirksregierung Düsseldorf einholen. Das ist oftmals ein langwieriges Unterfangen, bei dem auf jedes Detail geachtet wird. Wir unterstützen dies, denn es ist wichtig, dass die Fördergelder korrekt verbucht werden, um Missbrauch zu vermeiden. Manchmal ist der bürokratische Ablauf allerdings etwas größer als nötig. Die Digitalisierung ist leider in der Bezirksregierung Düsseldorf im Bereich Bildungsscheck-Annahme noch nicht erfolgt. Das Gute allerdings: Sie als begünstigtes Unternehmen haben mit dem gesamten Ablauf nichts zu tun! Denn sobald Sie gültige Bildungsschecks erhalten haben, steht Ihnen unmittelbar die entsprechende Förderung zu. Wir als Weiterbildungsanbieter ziehen direkt den Betrag von der Rechnung ab. Auch deshalb machen wir sehr gerne Werbung für das Bildungsscheck-Verfahren und würden uns freuen, wenn auch Sie ein entsprechend ermäßigtes Angebot erhalten möchten.

nach oben
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.   akzeptieren